Losung

für den 20.10.2017

Gott schuf sie als Mann und Frau und segnete sie und gab ihnen den Namen »Mensch«.

1.Mose 5,2

mehr
Spenden Sie

Der Bezug und die Lektüre von PROtestant ist für Sie kostenlos. Ihr Interesse ist uns wichtig. Doch freuen wir uns über jede, auch kleine Spende. Sie kommt ohne Abzüge direkt der Arbeit unserer Redaktion zugute.

mehr
Service

PROtestant Nr. 34: Weihnachtsausgabe erschienen

Nachterfahrungen in und über Bonn und der Region

„Alles schläft, einsam wacht…“ heißt es im Weihnachtsklassiker „Stille Nacht, Heilige Nacht“. Die Nacht als Ort besonderer Gotteserfahrung ist das Thema in der jüngsten Ausgabe der Bonner Kirchenzeitung PROtestant.

Weihnachtsimpressionen im Chorfenster der Bonner Kreuzkirche am Kaiserplatz: von der Geburt Jesu bis zur Auferstehung. (Foto: Gerhard Schäfer) LupeWeihnachtsimpressionen im Chorfenster der Bonner Kreuzkirche am Kaiserplatz: von der Geburt Jesu bis zur Auferstehung. (Foto: Gerhard Schäfer)

Dabei kommen Menschen zu Wort mit persönlicher Nachterfahrung: eine Sozialarbeiterin auf dem Bonner Straßenstrich genauso wie ein Notfallseelsorger, eine Journalistin oder ein Krankenhauspfarrer. Der Bonner Astrophysiker Hartmut Riepken erläutert den Weihnachtshimmel über unserer Region und klärt auch das Geheimnis über den Stern von Bethlehem auf, der eben kein Komet war, sondern eine scheinbare Begegnung von zwei Planeten, eine „Konjunktion von Jupiter und Saturn im Sternbild der Fische“. Kantor Stefan Horz von der Kreuzkirche, der großen evangelischen Innenstadtkirche in Bonn, stellt eine „Top-10“ der schönsten Nachtmusiken der Musikgeschichte vor. Zudem gibt PROtestant eine Übersicht über die schönsten Christmetten am Heiligen Abend in Bonn und der Region.

Seite an Seite? Der Weihnachtsmann im Gespräch mit Superintendent Eckart Wüster (l.) und Stadtdechant Wilfried Schumacher. (Foto: Joachim Gerhardt) LupeSeite an Seite? Der Weihnachtsmann im Gespräch mit Superintendent Eckart Wüster (l.) und Stadtdechant Wilfried Schumacher. (Foto: Joachim Gerhardt)

Bemerkenswert hat sich dieses Mal der Weihnachtsmann dem Prominentenfragebogen im PROtestant gestellt mit Fragen nach Teufel und Ewigkeit, seinem Vorbild aus der Kirchengeschichte und der Bedeutung von Mission und Glauben für ihn ganz privat. Sehr persönlich sind auch die Ausführungen von Jörg Bertram. Der Chefredakteur von Radio Bonn/Rhein-Sieg erzählt exklusiv im PROtestant von seinen Erfahrungen auf dem Rheinischen Jakobsweg von Bonn nach Trier im Sommer dieses Jahres.

Chefredakteur Jörg Bertram berichtet im PROtestant von wunderschönen Eifelorten, bemerkenswerten Begegnungen und sehr persönlichen Erfahrungen auf seinem Pilgerweg von Bonn nach Trier. (Foto: privat) LupeChefredakteur Jörg Bertram berichtet im PROtestant von wunderschönen Eifelorten, bemerkenswerten Begegnungen und sehr persönlichen Erfahrungen auf seinem Pilgerweg von Bonn nach Trier. (Foto: privat)

Der PROtestant, die Zeitung der Evangelischen Kirche in Bonn und der Region für Menschen aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft, erscheint drei Mal im Jahr mit einer Auflage von inzwischen 6.500 Exemplaren. Er wird herausgegeben von den drei evangelischen Kirchenkreisen Bonn, Bad Godesberg-Voreifel und An Sieg und Rhein.

PROtestant kann kostenlos bezogen werden: Evangelischer Kirchenkreis Bonn, Adenauerallee 37, 53113 Bonn (Tel.: 0228 / 6880 300, presse@bonn-evangelisch.de).

 

Joachim Gerhardt / 09.12.2008



© 2017, PROtestant - Evangelische Einblicke
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung